Tierheilpraxis Equi-Canis-Vital

Tierhheilpraktikerin Tina Haug

Hallo.

 

Schön, dass Sie mich gefunden haben.

Seit Januar 2019 bin ich mit meiner mobilen Praxis für Ihr Tier unterwegs.

In der natürlichen Umgebung ist die Untersuchung für das Tier meist angenehmer und so kann ich Ihnen diesen Service anbieten das Tier in seinem Zuhause kennen zu lernen , zu untersuchen und zu behandeln. Ich begleite Ihr Tier naturheilkundlich.

Gerne komme ich nach vorheriger Terminvereinbarung auch zu Ihnen und Ihrem Tier nach Hause oder in den Stall.                                         

 

      

 

            Etwas über mich

1979 im schönen Spessart geboren, wuchs ich mit meinem ersten Hund Terry auf.

 

Meine Leidenschaft für die Pferde kam erst später im Alter von 8 Jahren.

 

Die ersten Berührungspunkte mit der Naturheilkunde und Bioresonanztherapie hatte ich vor über 10 Jahren, als ich mir mein erstes eigenes Pferd kaufte und hier auch nach alternativen Behandlungmethoden suchte wenn es erkrankte.

 

Bis heute hat mich die sanfte Art der Therapien gefesselt und überzeugt, so dass ich 2016 den Schritt gewagt habe meine Ausbildung zur Tierheilpraktikerin zu starten. Bei meinen eigenen Tieren durfte ich mich anfangs beweisen und sie stellten mich vor so manche große Herausforderung.

 

Es folgten schnell die ersten Patienten im Freundeskreis und deren Bekannte. Mit jedem Patienten lernt man dazu und wächst an den Aufgaben die sie mitbringen. 

 

Im September 2018 schloss ich meine Ausbildung durch eine schriftliche, praktische und mündliche Prüfung und mit einer Facharbeit vor dem ältesten Verband der Tierheilpraktiker ab.

Ich bilde mich zur Zeit in der Tierhomöopathie, TCM-Akupunktur, Kinesiologie und als Hundeernährungsberater weiter.

 

Da ich ganzheitlich arbeite ist mir eine stetige Weiterbildung in dieser Richtung sehr wichtig.

 

Im schönen Spessart bin ich auch heute noch zu Hause und lebe hier mit meinem Lebensgefährten. Meine stetigen Begleiter sind meine 2 Hunde Bailey (geboren Juni 2004) und Tino (geboren in 2017) und mein größter Lehrmeister, mein Pferd Askan (geboren März 1998).

 

 

Don't walk behind me; I may not lead. Don't walk in front of me; I may not follow. Just walk beside me and be my friend.

"Unknown"

 

"Der Weg ist das Ziel" - Konfuzius

 

Nach meiner Ausbildung zur Tierheilpraktikerin,

bilde ich micht stets für meine Patienten weiter.

 

Weitere Ziele, Termine und Informationen finden Sie unter der Rubrik ""Aktuelles/Vita" und Termine".

 

Ich spezialisiere mich auf Hauterkrankungen, Magen-Darmerkrankungen, Atemwegserkrankungen, Allergien und Unverträglichkeiten und beschäftige mich intensiv mit dem Thema:  Hunde aus dem Ausland und traumatisierte Tiere.

 

Qualifikationen

 

Es ist nicht wichtig, wie schnell du gehst, solange du nicht stehen bleibst. "Konfuzius"

 

Während meiner 2 Jährigen Ausbildung zur Tierheilpraktikerin an der Heilpraktikerschule Naturopath in Darmstadt, belegte ich weitere Seminare und Ausbildungen in Bereichen die mir am Herzen liegen.  

 

Mein Wissensdurst ist sehr groß und so bilde ich mich stets weiter.

 

Ausbildung/Fachfortbildung:

  • 2016 - 2018 Ausbildung zur Tierheilpraktikerin bei Naturopath in Darmstadt https://www.naturopath.de/ mit den Schwerpunkten:  Anatomie und Physiologie,  Ätiologie, Pathogenese und Differentialdiagnostik  von Erkrankungen, Ethologie/Tierpsychologie – Verhalten/Bedürfnisse, Artgerechte Haltung und Ernährung, Naturheilkundliche Therapien: Homöopathie, Phytotherapie, Akupunktur, Biologische Tiermedizin, Schulmedizinische Diagnose- und Therapieansätze.  
  • Mai 2017 Fachfortbildung Kinesiologie Touch for Health in Lampertheim für Mensch und Tier
  • Juli 2017 Fachfortbildung Manuelle Faszientherapie in Lampertheim für Mensch und Tier
  • April 2018  Fachfortbildung zur Tiermycotherapeutin bei Mycovital in Liemesheim
  • April 2018 Ausbildung zum Bachblüten-Therapeuten bei Tierheilkundeschule Claudia Scheller/Oberursel
  • Mai - Juli 2018 Ausbildung Grundkurs zum geprüften Kräuterführer in Würzburg
  • https://www.meine-news.de/kleinheubach/c-natur-und-tiere/lehrgang-zum-geprueften-kraeuterfuehrer_a38344
  • August 2018 Fachfortbildung "Blutegel in der Praxis der Tiertherapie" in Biebertal
  • September 2018 Abschlussprüfung geprüfter Tierheilpraktiker vor dem "Ältesten Verband der Tierheilpraktiker" in Münster NRW
  • Oktober 2018 Fachfortbildung Tierhomöopathie Dr. Reckeweg in Bensheim
  • November 2018 Erste Hilfe Kurs für Hunde und Katzen bei Tino im Odenwald
  • Januar 2019  - Januar 2020  ganzheitliche Tierhomöopathieausbildung in der Schule von Claudia Scheller in Oberursel. Die Schwerpunkte der Ausbildung enthalten die Homöopathie, Kinesiologie, Tierkommunikation, TCM und Akupunktur.
  • März 2019 Ausbildung Reiki Grad I
  • Mai - Juli 2019 Online Weiterbildung "Tiere richtig entgiften" Dozentin: Dr. med.vet Silke Stricker
  • 6 - 7.11.19 Fachfortbildung Bioresonanztherapie bei Rayonex in Lennestadt
  • seit Januar 2020 Ausbildung zum Hunde Ernährungsberater bei Heidi Herrmann
  • 09.02.2020 Fachfortbildung Horvy-Enzym- Anwendung der Horvi-Enzym-Therapien, Paracelsus Schule Würzburg
  • 21.02.2020 Fachfortbildung Warzen, equines Sarkoid, Melanome, Lipome - „Hauttumore     “NATURA Akademie Prichenstadt Dozentin: Dr. Christine Nowotzin
  • August/September 2020 Weiterbildung TCM in Verbindung mit Homöopathie bei Tierheilundeschule Claudia Scheller in Oberursel
  • September/Oktober Online Ausbildung Schüsslersalze

 

Fachfortbildungen/Webinare:

  •  23.10.19 Webinar von Provicell "Allergie bei Hund und Katze" mit Birgit Vorndran
  •  20.11.19 Webinar "Chronische Erkrankungen bei Hund und Katze" mit  Dr. med. vet. Jutta Ziegler
  •  25.11.19  „Grundlagen der Hydroxypathie für Tiere“ Firma Orthocell
  •  26.11.19 "Grundlagen der Spenglersan-Therapie" mit Ines Ch. Schweizer
  •  Dezember 2019  Einführung TCVM mit Tina Doxtader
  •  Jan..2020  "Roh füttern und Kochen" mit Heidi Herrmann
  • Jan..2020 "Die Niere in der TCM für Tiere" mit Tina Doxtader
  • Jan..2020 Lasertherapie in der Veterinärmedizin. Schwerpunkt Hund und Katze
  • März.2020 Webinar "Ätherische Öle und Ausleitungsverfahren"
  • März 2020 Webinar "Chronischer Durchfall beim Hund" mit Birgit Vorndran Firma Provicell
  • April .2020 Webinar - Die Bioresonanz nach Paul Schmidt in der Kombination mit der Hydroxipathie (Human&Vet) mit Nadine Vogel
  • April 2020  Aus der Pferdepraxis: Was tun bei: Phlegmone, Mauke, Befall durch Lästlinge (Milben, ...) - ... mit Christof Hinterseher
  • Mai.2020 Einstieg in die Q-Potenzen von Gudjons
  • Mai 2020 Webinar Kräuter in der Tierheilkunde TIerheilkundeschule von "Claudia Scheller"
  • Juni + Juli 2020 Webinar Fachfortbildung  "Homöopathie verstehen und anwenden" mit Silke Griebel
  • Sept.2020 Einführung in die Craniosakrale Therapie für Pferde und Hunde mit Tina Doxtader
  • Okt..2020 Moxibustion für Hund und Pferd /TCVM - Marion Flieher
  • Okt..2020 Husten beim Pferd -Symptome und Ursachen - Behandlungsstrategien mit Christoph Hinterseher
  • Okt. 2020 Allergie und Unverträglichkeiten bei Tieren mit der Bioresonanz behandeln,  Rayonex
  • Okt. 2020  "Die Lunge in der TCM für Tiere) Tina Doxtader
  • Nov. 2020 "Aromatherapie bei Tieren" Firma PerNaturam Einsatz der Hydrolate
  • Nov. 2020  "Darmnosoden in der homöop. Praxis" - Claudia Scheller
  • Nov. 2020 Gesund durch den Herbst, das Metallelement Lu/Di von Hund und Katze stärken - Marion Wagner

 

Desweiteren absolvierte ich verschiedene Praktika bei Tierärzten, Pferdedentalpraktikern und Tierphysiotherapeuten.

 

Meine Schwerpunkte liegen bei Hauterkrankungen, Magendarmerkrankungen, Allergien und Unverträglichkeiten, Atemwegserkrankungen und traumatisierten Tieren.

 

Gebühren

 

 

                                                                                    

                          

Die Preise für die Behandlung sind je nach Tier und Erkrankung individuell und richten sich nach der Gebührenverordnung der Tierheilpraktiker.

Gerne Informiere ich Sie vor der Behandlung über die Kosten. 

 

 

Die erste Kontaktaufnahme sowie Terminvereinbarungen sind selbstverständlich kostenfrei für Sie.                                                     

 

 

Gebühren:

 

 

 

Der erste Termin dauert in i.d.R. 1- 1,5  Stunden.

Dieser beinhaltet:

Ausführliche Erstanamnese, allgemeine Untersuchung und naturheilkundliche Beratung bzw. Behandlung mit individueller Therapieplanerstellung den ich nach meinem Besuch bei Ihnen erstelle.

Honorar: 120 Euro zuzüglich Fahrtkosten

 

Für Beratung per Telefon oder per E-Mail zu laufender Behandlung innerhalb von 4 Wochen nach dem Ersttermin bis 10 min. kostenfrei.

Ab 10 Minuten nach Zeitaufwand.  60 Euro/Stunde.

Sie erhalten im Nachgang an unser Telefongespräch oder mit der Beratung per E-Mail eine Rechnung.

 

Für Beratung per Telefon oder per E-Mail ( unser Termin liegt länger als 4 Wochen zurück) berechne ich

60 Euro / Stunde.

 

Folgetermine: 60 Euro/ Stunde zuzüglich Fahrtkosten

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Bachblütenberatung mit Blütenempfehlung: 45 Euro

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Bioresonanzanalyse mit Therapieempfehlung

Die Testung wird anhand von Haaren oder Speichel von Ihrem Tier

bei mir zuhause durchgeführt. Diese dauert i.d.R. bis zu 2 Std. Sie erhalten eine schriftliche Auswertung über die getesteten Parameter und eine Therpieempfehlung für Ihr Tier.

Auf Anfrage.

 

Bioresonanzbehandlung: Nach Zeitaufwand ca. 45- 55 Euro, zuzüglich Anfahrt

 

Bioresonanz Nachtestung: nach Zeitaufwand 60 Euro /Std.

 

Bioresonanztestung im Rahmen einer anderen Behandlung nach einer bereits erfolgten Erstanamnese: nach Zeitaufwand 60 Euro /Std.

-----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

Behandlung mit der Frequenzfeldmatte auf Anfrage.

 

Leihgebühr der Frequenzfeldmatte, mit speziell auf Ihr Tier abgestimmte Therapie 35 Euro/Woche.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

Laboruntersuchung: 

Die Kosten für Laboruntersuchungen richten sich nach den angeforderten Parametern und der Art der Untersuchung. Gerne sende ich Ihnen vorab eine Kostenaufstellung per E-Mail zu.

 

Blutabnahme nur beim Pferd möglich.

 

-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

 

 Wenn Sie Fragen haben zu den Kosten, kontaktieren Sie mich gerne telefonisch unter 0171 3875749.

 

Hinweis: 
Beim ersten Termin bitte ich um Barzahlung. Sie erhalten hierfür selbsverständlich eine Quittung / Rechnung.
Weitere Behandlungen können dann gerne per Rechnung bezahlt werden.

 

Anfahrtskosten: 

Hobbach, Sommerau, Eschau, Dammbach, Heimbuchenthal kostenfrei.

bis 15 km ab Hobbach 10 Euro

bis 20 km ab Hobbach 15 Euro

bis 30 km ab Hobbach 20 Euro

Ab 40 km 0,70 Euro/km

 

 

Unsere Termine sind mit der Verabredung der Behandlung verbindlich. Sollten Sie dennoch einen Termin verschieben oder absagen müssen, ist dies bis zu 24 Stunden vorher kostenfrei, telefonisch möglich, danach wird der Termin pauschal mit 30 € in Rechnung gestellt. Ich bitte um Ihr Verständnis.

 

Es erfolgt kein Ausweis der Umsatzsteuer wegen Anwendung der Kleinunternehmerregelung gem. §19 UStG.

 

Alle Preisangaben gültig ab 25.03.2020.

 

 

Gutscheine / Räuberland

Ich bin Mitglied im Räuberland. Gerne können Sie Ihre Gutscheine auch bei mir einlösen.

Weitere Infos auch unter: https://www.spessartraeuberland.de/service/service-dienstleistungen/erholung-auch-fuer-vierbeiner/ oder direkt beim Räuberland in Mespelbrunn.

Rechtlicher Hinweis im Sinne des deutschen Heilmittelwerberechts § 3 HWG:

Ich weise darauf hin, dass die von mir auf dieser Hompage erwähnten Methoden und Verfahren nicht naturwissenschaftlich bewiesen und von der Schulmedizin nicht anerkannt sind.“