Gebühren

Als Mitglied im Ältesten Verband der Tierheilpraktiker Deutschlands seit 1931 e.V. rechne ich nach dem Gebührenverzeichnis für Tierheilpraktiker ab.

 

                                                                                    

                          

Die Preise für die Behandlung sind je nach Tier und Erkrankung individuell und richten sich nach der Gebührenverordnung der Tierheilpraktiker.

Gerne Informiere ich Sie vor der Behandlung über die Kosten.                                                         

 Hier ein kleiner Ausschnitt:

  • Ausführliche Erstanamnese, allgemeine Untersuchung und naturheilkundliche Beratung bzw. Behandlung mit individueller Therapieplanerstellung: Ich rechne je angefangene Minuten ab ( 60 Euro Stundensatz) zuzüglich Fahrtkosten.
  • Der Therapieplan ist nach der Erstanmnese natürlich mit enthalten. Diesen erstelle ich innerhalb von 3 Tagen nach meinem ersten Besuch und sende Ihnen diesen per E-Mail zu.
  • Folgeanamnese, Untersuchung und naturheilkundliche Beratung bzw. Behandlung zur laufenden Therapie: 35 - 60 € (je nach Aufwand) zuzüglich Fahrtkosten.
  • Die Kosten für Laboruntersuchungen und Bioresonanztestverfahren werden extra berechnet.


Die erste Kontaktaufnahme sowie Terminvereinbarungen sind selbstverständlich kostenfrei für Sie.

 

Kurze Rückfragen zu laufenden Behandlungen oder bestehenden Therapieplänen werden nicht in Rechnung gestellt, sofern sie den üblichen Rahmen nicht übersteigen.

 

Beratung per E-Mail und Telefon

Für Beratungen und Therapieempfehlungen werden 1Euro/Minute berechnet.

Im Nachgang an unser Telefongespräch erhalten sie eine Rechnung per E-Mail.

 

 

 

Hinweis: 
Beträge unter 100 Euro sind in Bar zu entrichten.

 

 

Anfahrtskosten innerhalb von 10 km kostenfrei. Ab dem 11 km , 0,70 Euro/km .

 

Für Tierheime oder Tierschutzorganisationen gewähre ich auf alle Leistungen einen Nachlass von 15 %.

 

Es erfolgt kein Ausweis der Umsatzsteuer wegen Anwendung der Kleinunternehmerregelung gem. §19 UStG.

 

Alle Preisangaben gültig ab 01.09.19.

 

 

Qualifikationen

Es ist nicht wichtig, wie schnell du gehst, solange du nicht stehen bleibst. "Konfuzius"

 

Während meiner 2 Jährigen Ausbildung zur Tierheilpraktikerin an der Heilpraktikerschule Naturopath in Darmstadt, belegte ich weitere Seminare und Ausbildungen in Bereichen die mir am Herzen liegen.  

 

Mein Wissensdurst ist sehr groß und so werden noch viele interessante Fortbildungen und Seminare folgen.

 

  • 2016 - 2018 Ausbildung zur Tierheilpraktikerin bei Naturopath in Darmstadt https://www.naturopath.de/

         mit den Schwerpunkten:  Anatomie und Physiologie,  Ätiologie, Pathogenese und Differentialdiagnostik                                                                             von Erkrankungen, Ethologie/Tierpsychologie – Verhalten/Bedürfnisse,
                                                      Artgerechte Haltung und Ernährung, Naturheilkundliche Therapien: Homöopathie,                                                             Phytotherapie, Akupunktur, Biologische Tiermedizin, Schulmedizinische Diagnose- und Therapieansätze                                                           


  • Mai 2017 Basiskurs Kinesiologie Touch for Health in Lampertheim
  • Juli 2017 Basiskurs Manuelle Faszientherapie in Lampertheim
  • April 2018 Fortbildung zur Tiermycotherapeutin
  • April 2018 Ausbildung zum Bachblüten-Therapeuten bei Tierheilkundeschule Claudia Scheller/Oberursel
  • Mai - Juli 2018 Ausbildung Grundkurs zum geprüften Kräuterführer in Würzburg
  • https://www.meine-news.de/kleinheubach/c-natur-und-tiere/lehrgang-zum-geprueften-kraeuterfuehrer_a38344
  • August 2018 Fortbildungsseminar "Blutegel in der Praxis der Tiertherapie"
  • September 2018 Abschlussprüfung geprüfter Tierheilpraktiker
  • Oktober 2018 Fachfortbildung Dr. Reckeweg
  • November 2018 Erste Hilfe Kurs für Hunde und Katzen bei Tino im Odenwald
  • Seit Januar 2019 besuche ich die  ganzheitliche Tierhomöopathieausbildung in der Schule von Claudia Scheller in Oberursel. Die Schwerpunkte der Ausbildung enthalten die Homöopathie, Kinesiologie, Tierkommunikation, TCM und Akupunktur.
  • März 2019 Ausbildung Reiki Grad I
  • Mai - Juli 2019 Online Weiterbildung "Tiere richtig entgiften" Dozentin: Dr. med.vet Silke Stricker
  • 23.10.19 Webinar von Provicell "Allergie bei Hund und Katze" mit Birgit Vorndran
  • 6-7.11.19 Fortbildung Bioresonanztherapie bei Rayonex

 

Desweiteren absolvierte ich verschiedene Praktika bei Tierärzten, Pferdedentalpraktikern und Tierphysiotherapeuten.

 

Meine Schwerpunkte liegen bei Hauterkrankungen, Atemwegserkrankungen und traumatisierten Tieren.