Pflanzenkunde · 23. August 2019
Das Johanniskraut - hypericum perforatum
Pflanzenkunde · 21. April 2019
Löwenzahn - Taraxacum officinale
Pflanzenkunde · 06. April 2019
Der Spitzwegerich - Plantago lanceolata Eines meiner Lieblingskräuter :) So vielseitig und sehr lange verfügbar steht er auf Wiesen, Wegrändern und an Äckern. Schmackhaft sind die jungen Blätter im Salat und die junge Blüte in verschiedenen Variationen in unserer Küche verwendbar. Durch ihren pilzigen Geschmack wertet sie Salate, Suppen und Hauptspeisen als Pilzersatz auf. Als Heilpflanze wird das ganze Kraut, vor allem die Blätter verwendet. Diese helfen hervorragend bei...
Pflanzenkunde · 25. März 2019
Der Giersch - Aegopodium podagraria Für mich hat sich der Giersch in meinen verschiedenen Fortbildungen immer als das "Zipperleinskarut" eingeprägt. Hilft bei Zipperlie wie Reuma und Gischt. Als Dreiblatt auch einprägend. DIe Blüten sind weiß. Der Giersch ist ein Doldengewächs. Mit seinen kleinen weißen Blüten wird er auch oft verwechselt mit: Gefleckter Schierling - giftig Hundspetersilie - giftig Wilde Möhre - ungiftig Biebernelle - ungiftig Zur Zeit wächst er bei mir überall wo...
Pflanzenkunde · 23. März 2019
Die Schafgabe -Achillea millefolium- Zur Zeit blüht alles grün auf unseren Wiesen und ohne die schönen Blütenköpfe ist so manches für den Laien schwer zu erkennen. Mit ihren zarten, grünen Fiederblättern, die eng dem Boden entwachsen, hebt sie sich von Gräsern und anderen Pflanzen wie Spitzwegerich ab. Im Mai ist die Blütezeit der Schafgabe. Die weißen oder auch rosafarbenen kleinen Blüten täuschen eine Dolde vor, gehören aber zu den Korbblütern. Als Heilpflanze kann das ganze...